So finden sie die richtige Geschäftsadresse

Wer ein eigenes Unternehmen hat, der sollte auch über eine passende Geschäftsadresse verfügen.
Bei großen Unternehmen ist das oft normal, aber gerade kleine Firmen oder gar Selbstständige könnten schnell ins Hintertreffen geraten, wenn auf der Visitenkarte eine Privatadresse auftaucht.

Dabei kann sich jedes Unternehmen eine regionale Geschäftsadresse mit dazugehörigen Telefonnummern sichern.
Was auch dann besonders sinnvoll ist, wenn es darum geht, (potenziellen) Kunden auch eine örtliche Präsenz zu zeigen.

Bereits ab 59 Euro im Monat können Sie eine Geschäftsadresse mieten und steigern damit Ihr Ansehen in Ihrem Markt.
Dabei hängen die Kosten auch stark von dem jeweiligen Standort ab. Denn Adressen in Großstädten sind in der Regel deutlich höher, als Kontaktdaten in kleinen Orten.
Überlegen Sie deshalb im Voraus genau, welcher Standort für ihr Geschäft von großem Interesse ist und ob sich der Kosten-Nutzen-Faktor rechnet.

Warum sollten Sie sich eine (virtuelle) Geschäftsadresse zulegen?

1. Sie treten nach außen mit einer repräsentativen Adresse auf.
2. Sie zeigen lokale Präsenz und sind (schreinbar) „vor Ort“
3. Sie können Kosten (z.B. Verwaltungskosten oder Büro-Einrichtungskosten) senken, wenn sie eine Geschäftsadresse besitzen, aber vom Homeoffice aus arbeiten.
4. Sie erhalten eine durchgehende Erreichbarkeit für Kunden und Geschäftspartner
5. Sie trennen ihr berufliches und privates Leben.
6. Sie können schnell und unkompliziert Niederlassungen gründen.

Doch wie kommen Sie nun zu der Geschäftsadresse.
Ich habe hier selber mal ein wenig recherchiert und bin auf die Seite geschaeftsadresse.com gestoßen.
Dort finden sich nicht nur weiterführende Informationen zu dem Thema, sondern besonders ein Städtekatalog mit weiteren Infos (und bald der Möglichkeit individuelle Angebote einzuholen). Das Angebot ist leider noch im Aufbau, aber dürfte nach endgültiger Fertigstellung ein umfassender Service sein.

Ich finde die Idee einer virtuellen Geschäftsadresse gerade für Selbstständige äußerst reizvoll. Gerade zu Beginn der Neugründung, wo man die Kosten noch relativ minimal halten möchte, aber trotzdem eine gute Außenwirkung erzielen möchte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.