Sparen bei McDonalds

Ich ernähre mich zum größten Teil ziemlich gesund. Gemüse und Obst gehören zum Alltag einfach dazu. Dann noch etwas Vollkorn und fettarme Lebensmittel. Klingt für manche langweilig, aber schmeckt unheimlich gut und ist für Körper und Gesundheit ganz sicher nicht das schlechteste. Doch zwischendurch braucht der Magen und die Seele auch mal etwas abseits der normalen Ernährung.

In meiner (nicht mehr ganz so) neuen Firma kommt eigentlich mindestens einmal in der Woche ein Kollege vorbei und sammelt Mitstreiter für ein zünftiges Burgeressen in der Mittagspause. Ab und an muss das auch immer wieder mal sein. Dann aber bitteschön nur mit Gutscheinen.

Denn wenn es schon mal ein Burger sein soll, dann bitte auch ein ordentliches Menü und mit einem ordentlichen Rabatt. Zum Glück findet man im Internet problemlos McDonalds Gutscheine. Für alle (wichtigen?!) Angebote auf der Speisekarte gibt es Coupons, die man ausdrucken und direkt einlösen kann. Das lohnt sich eigentlich immer.

Gerade aktuell wird man vom Unternehmen mit dem gelben M wöchentlich dazu verführt, einmal vorbei zu schauen. Denn seit Wochen gibt es in den Fastfood-Filialen einen anderen Burger, der von Kunden kreiert wird. Zum Beispiel den McHausdegen, der eine ordentliche Portion Fleishc beinhaltet und aktuell zur Wahl zum besten selbstkreierten Burger steht.

Da sind einige interessante Kreationen dabei, bei denen auch gesundheitsliebenden Essern wie mir das Wasser im Mund läuft. Gutscheine für aktuelle Burger findest du hier. Worauf wartest du noch? Lass es Dir schmecken!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.