EM-Spielplan für’s Portemonaie

Heute beginnt die Fußball Europameisterschaft 2012. In Polen und der Ukraine treffen die besten Mannschaften des Kontinents aufeinander. Zum Auftakt empfängt Polen die Nationalmannschaft aus Griechenland. Morgen spielt Deutschland gegen Polen. Und dazwischen? Und danach?

Das sind für viele Fans erstmal die Eckpfeiler. Heute morgen in der Bahn saßen zwei Frauen neben mir, die erzählten, dass Sonntag die Partie des DFB sei, ehe ich energisch eingreifen musste. Klarer Fall von falsch informiert.

Aus diesem Grund ist es immer gut, wenn man einen kleinen Spielplan in der Tasche hat. Natürlich kann man sich den selber basteln. Die Partien und Infos findet man ja überall im Netz. Dann kann man sich alles dementsprechend anpassen, wie man es selber haben möchte. Die Anstoßzeit sollte dabei natürlich ein wichtiger Punkt sein. Für Hardcorefans sind dann vielleicht sogar einige Spielernamen und Erfolg von Nöten.

Wer es nicht ganz so ausführlich braucht, aber trotzdem alle Infos immer dabeihaben mag, der sollte sich mal diesen do it yourself-Spielplan anschauen. Einfach ausdrucken, schneiden, falten und ab in die Briefbörse. So ist man immer bestens informiert und verpasst ganz sicher kein Spiel.

Ich werde während der nächsten Wochen im übrigen nebenan von der EM 2012 in Hamburg berichten. Also wer mag, kann ja mal vorbeischauen und sehen, dass Hanseaten auch feiern können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.