Woche 5: Inhalte Affiliateseite

Ich hatte mir für Woche fünf ordentlich was vorgenommen und es kam leider so, wie ich es letzte Woche befürchtet hatte. Trotz Feiertag, den ich zum Arbeiten nutzen konnte, habe ich das Pensum nicht erfüllt. Aber ich bin ein deutliches Stück voran gekommen und habe mich seit Ewigkeiten mal wieder um ein vernachlässigtes Projekt gekümmert.

Eigentlich wollte ich die Seite abschließen und endlich zu Ende bringen. Seit Monaten hatte ich nichts mehr an der Seite gemacht und so fristete sie ein trostloses Schattendasein. Vor allem, weil ich kaum Content auf der Seite hatte.

Im Prinzip ist das Pollen Infoportal meine erste kleine Nischenseite gewesen. Als ich die Seite ziemlich zügig und in einer Hauruck-Entscheidung aufzog, schnieften meine Kollegen um mich herum und ich dachte, das wäre ein tolles Thema. Erst recht, weil es Leute fast das ganze Jahr betrifft und ich das Gefühl hatte, dass es mit Heunschnupfen und ähnlichem in den letzten Jahren immer mehr geworden war.

Also eine Seite bauen mit Informationen zu den einzelnen Pollenarten und wann diese Auftreten. Dazu ein paar Informationen zu Symptomen und Heilmethoden. Der Grundstock war schnell gelegt und das war es dann. Für Monate. Ich hatte vielleicht vier Pollenarten vorgestellt. Circa 30 sollen es werden.

Das habe ich jetzt ein wenig nachgeholt. Ich habe vielleicht die Hälfte voll. Viel zu wenig, noch immer. Ich versuche jetzt aber bis zum Jahresende den Inhalt voll zu bekommen. Dann kann die Seite 2013 zeigen, was sie zu leisten im Stande ist. Auch wenn ich mittlerweile glaube, dass hier nicht wirklich viel geht.

Die Seite hat mir aber deutlich gezeigt, dass ich nur noch Themen anfassen werde, wo ich einen direkten Zugang zu habe und Interesse vorherrscht. Sonst ist die Gefahr einfach zu groß, dass einem die Lust verlässt, ehe man die Seite ans Laufen gebracht hat. Wie bei mir und den Pollen. Ich merke es vor allem beim schreiben der kurzen Texte. Eigentlich kein großes Problem. Aber ich drücke mich größtmöglich davor und bringe nicht den Elan mit. Eigentlich eine schlechte Basis…

In der nächsten Woche geht es darum einen Subchannel aufzubauen. Mal sehen, wie ich hier voran komme. Der Kalender ist mal wieder extrem voll.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.