Telefonservice für Selbstständige und kleine Unternehmen

Vielleicht kennt ihr das auch. Ihr habt Euch ein kleines Business aufgebaut, möglicherweise sogar erstmal nebenberuflich. Doch ein eigenes Business bedarf trotzdem eines hohen Zeitaufwandes und Sprechzeiten werden von Partnern nur schwer angenommen. Teilweise ist das aber nicht immer möglich.

Denn nicht jeder kann während seiner “eigentlichen” Arbeitszeit noch “privat” telefonieren. In seinem Hauptjob bleibt dann oftmals nicht die Zeit, um Kunden und Partner des Nebenjobs auch telefonisch zu betreuen. Zudem ist es nicht immer seriös, wenn man tagsüber nur per Mailbox oder in der Mittagspause erreichbar ist.

Was also machen?

Ich habe mal ein wenig recherchiert und habe Anbieter für Telefonservices gefunden. Diese übernehmen die komplette telefonische Betreuung des Business. Man leitet einfach sein Telefon zum Anbieter um. Dort sitzen dann rund um die Uhr Kollegen, die Anrufe entgegen nehmen. Der 24 Stunden-Service ist auch dann von Vorteil, wenn man Partner in Übersee hat und man trotz der Zeitverschiebungen seinen gewohnten Schlaf wahrnehmen mag. Durch die manuelle Weiterleitung der Anrufe kann man den Service flexibel gestalten und teilweise schon allein für die Zeit von Meetings einrichten.

Die Mitarbeiter nehmen die Anrufe in deinem Namen entgegen und informieren dich dann über den Anrufer und die Inhalte. Teilweise per Mail oder SMS, je nachdem, was für einen am besten ist. Das wirkt tausend Mal seriöser als die Mailbox oder gar keine Reaktion.

Wer also in seinem Business mit vielen Anrufen konfrontiert wird, die er nicht direkt annehmen kann, der sollte einen Telefonservice nutzen. Dabei gilt wie immer, dass man den Anbieter umfassend in Augenschein nimmt und sich vorher informiert. Teilweise werden hierfür kostenlose Testwochen angeboten, um den Service im Alltag umgehend zu testen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.