A-Commerce

Amazon und die Chancen für Onlinehändler

Den Marktführer darf man im Business niemals links liegen lassen. Man sollte ihn immer im Blick haben. Schauen, was er macht und wie man ihn für sein eigenes Geschäft nutzen kann. Wenn ein Unternehmen ein Viertel des Gesamtvolumens umsetzt, dann darf man vor seinem Angebot nicht die Augen verschließen. Erst recht nicht, wenn dieses Unternehmen für das eigene Business Möglichkeiten bietet, um sich zu verbessern und neue Kunden zu gewinnen.

Amazon ist hier das beste Beispiel dafür.
Das Unternehmen hat nicht nur einen rasanten Aufstieg genommen und ist vom Buchhandel zum Komplettmarktplatz im Netz geworden. Amazon hat keinesfalls die Idee alle anderen Händler vom Markt zu verdrängen. Stattdessen bietet das Unternehmen anderen Händlern an ihr Geschäft weiter auszubauen. Mit einer Präsenz auf Amazon selbst.

Onlinehändler haben hier nämlich die Möglichkeit das Weltunternehmen als eigenen Vertriebskanal zu nutzen. Ohne große Probleme kann man seine eigenen Produkte im Amazon-Marktplatz positionieren. Dadurch erreicht man nicht nur die Kunden, die einen kennen bzw. die über Suchmaschinen auf den eigenen Webshop kommen, sondern das komplette Netzwerk von Amazon. Die mögliche Kundschaft wird dadurch mit einem Schlag enorm vervielfacht. Selbst internationale Kunden können dadurch gewonnen werden.

amazon - commerce

Amazon bietet Businesskunden dabei auch an das Lagerungs-, Zahlungs- und Versandsystem genauso zu nutzen, wie einen schlüsselfertigen Webshop und etliche weitere Dienstleistungen. Händler können sich dabei noch auf einem anderen Weg präsentieren und die Kaufabwicklung professionalisieren. Gründer können ihr Geschäftsmodell sogar komplett auf den Versandhandel aufbauen.

Darum geht es auch in Ausgabe 114 vom E-Commerce Fachmagazin INTERNETHANDEL. Die Fachautoren nehmen hierbei die Möglichkeiten und Chancen genau unter die Lupe. Dabei vergessen sie auch nicht die Risiken zu beleuchten sowie gehen auf die Kritik an dem internationalen Unternehmen ein. Damit bietet sich Händlern ein umfassendes Bild über dieses Geschäftsmodell.

Darüber hinaus finden sich im Heft Informationen zum optimalen Businessplan, Features, um Kaufabbrüche zu minimieren und die Möglichkeiten durch den Einsatz von Webmaster-Tools. Abgerundet wird das Heft wie immer von weiteren News aus der Branche und aktuellen Terminen.

Schaut mal rein.
Hier gehts zur kostenlosen Leseprobe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.