Sponsored Post

Halten Sie Ihre Talente mit der richtigen Automatisierungs-Software

Es wurde schon bei zahlreichen Begegnungen gesagt, so dass Sie sicherlich Ihre Augen verdrehen, falls Sie es noch mal hören. Aber ja, egal wie alt und ermüdend es klingen mag, die Mitarbeiter sind die wichtigste Anlage eines jeden Unternehmens – nicht die Infrastruktur, nicht die flüssigen Posten, auch nichts sonst.

Da dies der Fall ist, hat die Human Resources – Abteilung eine große Verantwortung – nämlich sicherzugehen, dass die Bedürfnisse der Mitarbeiter so effizient wie möglich behandelt werden; was öfters als angenommen nach dem Nutzen einer Human Resource Workflow-Software schreit.

HR Workflow Software – Worum es geht

Leicht gesagt ist eine Human Resource Workflow-Software eine Anwendung, die die einzelnen HR-Aufgaben vereinfacht, optimiert und automatisiert. Diese Aufgaben beinhaltet unter Anderem das Einstellen, das Onboarding, die Ausbildung, Leistungs-Bewertungen, Krankheits/Urlaubsplannung, das Tracking, bis hin zu dem Moment, in dem der Mitarbeiter das Unternehmen verlässt.

Die Human Resources Abteilung arbeitet deshalb in einem ewigen Kreis, dynamisch und komplett individuell für jeden einzelnen Mitarbeiter – eine Wahrheit, die gleich zu Beginn etabliert werden muss, da sie zur Erfahrung des Mitarbeiters innerhalb des Unternehmens beiträgt.

Da die HR ein so wertvoller Teil der Qualität der Mitarbeiterschaft ist, ist das Versteifen auf Aufgaben, die man besser automatisieren könnte eine Bedrohung dafür, dass man die Sachen nicht so gut hinbekommen kann – diese Aufgaben beinhalten:

§ Wege ausdenken, um die Leistung eines Mitarbeiters zu verbessern
§ Informative und zielorientiertes Trainingsmaterial
§ Bewahrung von Toptalenten, und anderes

Zusammenarbeit – eine wichtige Zutat, um die Toptalente zu halten

Wenn Sie schon schwierige Wege gegangen sind, um die besten Personen für den Job zu bekommen, dann haben Sie natürlich Interesse daran, dass diese auch bleiben. Umfragen haben ergeben, dass eine positive Arbeitumgebung, Zufriedenheit, Balance zwischen Arbeits- und Privatleben, gute Vorteile und Bezahlung und positive Beziehungen mit den Kollegen die wichtigsten Faktoren dafür sind, dass Mitarbeiter bleiben.

Eine Umfrage hat ergeben, dass zwei Drittel der Mitarbeiter bei dem Unternehmen bleiben, weil sie genießen, was sie tun. Gute Bezahlung und Vorteile machen das andere Drittel aus, zusammen mit einer positiven Mitarbeiterbeziehung.

Team Zusammenarbeit resultiert in eine gute Arbeitsumgebung. Wenn jeder Mitarbeiter das Bestmögliche dazu beisteuert, um das große Ziel zu erreichen, dass können die Ergebnisse hervorragend sein.

Effizienz – das Geheimnis des Unternehmens, um wettbewerbsfähig zu bleiben

Da es nun feststeht, dass die meisten Mitarbeiter bleiben, wenn sie Wert und Zufriedenheit in dem was sie tun erhalten, dann hilft eine technologische Innovation in Form einer Zusammenarbeits-Software, dem ganzen noch mehr Wert zuzufügen. Eine Zusammenarbeit Software ist im Groben dasselbe wie eine HR Workflow Software, sie vereinfacht und optimiert die Aufgaben, die jedem Mitarbeiter zugeteilt werden.

Auf diesen Weg können redundante Aufgaben, wozu keine menschliche Arbeit nötig ist, automatisiert werden, so dass Ihre Leute mehr Zeit haben, den wichtigen Aufgaben nachzukommen. Eine Zusammenarbeit-Software ermöglicht zudem:

§ Die Teammitgliedern Einsicht in den allgemeinen Status des Projekts.
§ Was sonst noch erledigt werden muss
§ Was für die noch offenen Aufgaben getan werden muss
§ Ob das Projekt zeitlich und finanziell im Rahmen ist.

Anwendungen wie diese resultieren in Team-Effizienz, was sehr wichtig ist, wenn das Unternehmen auf Kurs bleiben will. Und wenn die Mitarbeiter dies wissen, dann werden sie auch ihren Job gut machen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.