Review Internethandel.de

„Kundenbindung im E-Commerce“

Servicewüste Deutschland. Jeder von uns hat sicherlich schon einmal über einen schlechten Service geflucht. Viele von uns werden ja sicherlich schon einmal einem Geschäft, Restaurant oder Shop den Rücken gekehrt, weil man sich nicht so gut aufgehoben fühlte. Der Klassiker. Für Kunden ist das eine einfache Entscheidung, für den Dienstleister eine ganze Katastrophe. Denn verloren gegangene Kunden sind immer ein Nackenschlag. Neukundengewinnung ist in der Regel wesentlich zeitintensiver und teurer als Kunden zu halten.

Das gilt sowohl offline als auch online. Für Onlinehändler muss es deshalb die Aufgabe sein die eigenen Abläufe so zu optimieren, dass sich Besteller gut beraten fühlen und wiederkehren. Der Service muss so gut sein, dass Kunden den eigenen Shop weiterempfehlen und so durch Mundpropaganda für steigende Zugriffsraten sorgen.

Kundenbindung im E-Commerce

INTERNETHANDEL-Chefredakteur Mario Günther: „Bei unseren Marktbeobachtungen stellen wir immer wieder fest, dass viele Online-Händler es völlig versäumen, ihren Kunden gute Gründe für erneute Einkäufe zu liefern. Wer es allerdings im E-Commerce an Kundenbindung fehlen lässt, der leidet schnell unter deutlich zu hohen Kosten bei der Gewinnung von Neukunden. Dies schlägt heute gut und gerne mit 20,00 bis 25,00 Euro zu Buche. Um erst einmal das Niveau der Kundenzufriedenheit auf einen möglichst einheitlichen Stand zu bringen, haben wir eine kompakte Checkliste entwickelt. Hiermit kann jeder Shop-Betreiber innerhalb von wenigen Minuten ermitteln, ob seine Kunden zufrieden sind oder ob es hier noch Optimierungsbedarf gibt.“

In der aktuellen Märzausgabe des eCommerce-Fachmagazins werden deshalb acht konkrete Strategien vorgestellt, mit denen Onlinehändler ihr eigenes Angebot analysieren können, um gezielte Maßnahmen zu ergreifen. Dabei wurden bewusst bewährte, aber auch ungewöhnliche Maßnahmen zusammengestellt. Dadurch finden sich für jede Branche die perfekten Mittel. Neben der verständlichen Erklärung der Maßnahmen werden diese noch an Praxisbeispielen verdeutlicht.

Wie in jedem Monat, so wird das Heft ergänzt mit weiteren Artikeln und Notizen aus der Welt des e-Commerce. StartUps werden vorgestellt, Möglichkeiten zur Senkung der Retourenquote vorgestellt, sowie das neue Widerrufsrecht erklärt.

Schau doch mal rein, hier geht es zur kostenlosen Leseprobe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.