Hardreset beim Sky-Receiver durchführen

Am Wochenende war unser Skyreceiver mit einmal defekt. Er hatte sich aufgehangen und präsentierte uns nur noch dieses wundervolle Standbild.

IMG_8638.JPG

Nichts ging mehr!

Strom raus und rein. Alle Tastenkombinationen. Half alles nichts. Also musste die Sky-Hotline herhalten. Zum Glück ohne lange Wartezeit wurde mir schnell geholfen: Mit einem zurücksetzen auf die Werkseinstellungen.

Strom raus und wieder rein ist eine Art Light-Reset. Wenn nichts zu gehen scheint, hilft bei euch vielleicht dieser Hard-Reset:

1. Stromkabel rausziehen
2. Wenn eine Festplatte vorhanden ist, diese vom Receiver trennen
3. Guide + Zurück-Button gleichzeitig drücken und gedrückt halten
4. Stromkabel wieder reinstecken
5. Die beiden Knöpfe weiterhin gedrückt halten bis Reset und der Neustart durchgeführt wurde

Danach dauert es 30 – 45 Minuten bis sich der Receiver wieder komplett hochgefahren hat und der Sendersuchlauf erfolgreich abgeschlossen wurde.

Bei uns läuft seitdem alles wieder wie gewohnt.
Ein großer Dank deshalb auch mal an den freundlichen Sky-Support, der nach der Dreiviertelstunde auch nochmal bei mir anrief, um sich zu vergewissern, dass alles klappt. Top!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.