Evolta City

Onlinegame für eine grüne Zukunft

[Trigami-Review]
Unsere Zukunft ist grün. Politik und Bevölkerung diskutieren angeregt über ökologische Lebensformen und grüne Energie. Die Umstellung auf Ökostom ist in vollem Gange. Elektroautos halten Einzug in den Alltag. Eine saubere Umwelt rückt immer mehr in den Mittelpunkt.

Auch bei Panasonic, das ein neues Onlinegame an den Start gebracht hat. Bei Evolta City dreht sich alles um ein CO2-freies Leben.

Dafür taucht der User in die Rolle vom Panasonic Evolta Roboter. Dieser ist gerade Bürgermeister von Evolta City geworden. Seine Aufgabe ist es die erste CO2-freie Stadt zu führen. Das Spiel trägt dazu bei, eine ökoloische Denkweise noch nachhaltiger in den Köpfen zu verankern.

Bei dem kostenlosen Browsergame muss man alles dafür tun eine ökologische und grüne Zukunft zu erschaffen. Dafür bieten sich zahlreiche Möglichkeiten. Zuerst einmal ist der User an der Reihe und muss neue Einwohner in der Stadt ansiedeln. Dafür müssen Wohnhäuser errichtet werden. Natürlich nur welche, die der Umwelt nicht schaden. Haben die neuen Einwohner ihre Ökohäuser bezogen, muss der User Arbeits-, aber auch Unterhaltungsmöglichkeiten schaffen. Eine komplette Infrastruktur muss errichtet werden.

Elektrische Autos gehören dabei ebenso zum Stadtbild, wie Windmühlen. Nachhaltigkeit soll bestmöglich gefördert werden. Energie nur durch umweltgerechte Erzeugung gewonnen werden. Durch das Einladen von Freunden erhält man zusätzliche Energie, die man im Umkehrschluss wieder für neue Baumaßnahmen einsetzen kann. Schließlich muss die Stadt ausgebaut und das Leben in Evolty City erhalten werden.

Als Unterstützung und Orientierung werden dem Bürgermeister Aufgaben gestellt, die er zu erfüllen hat. So muss er die Einwohnerzahl von Evolty City schrittweise ausbauen und gleichzeitig für genügend Arbeitsplätze sorgen. Um die Fröhlichkeit weit oben zu halten, müssen genügend Unterhaltungsmöglichkeiten, wie Restaurants und Kinos geschaffen werden. Allerdings gilt auch hier, die Waage zu halten und es mit den Investitionen nicht zu übertreiben. Denn schließlich soll dem Umweltschutz Rechnung getragen werden.

Die Grafik und Bedienoberfläche ist modern und übersichtlich gestaltet. Nach der kurzen Einführung findet sich der Spieler schnell zurecht. User haben zahlreiche Möglichkeiten ihre Stadt nach den eigenen Wünschen zu gestalten. Der Spielspaß ist damit auch langanhaltend. Teste es einfach mal aus.

Erst recht, weil man nebenbei auch gewinnen kann. Denn wenn man die gestellten Aufgaben wunschgemäß erfüllt, kann man noch bis zum September 2011 eines der Preise gewinnen. Im Top befinden sich ein elektronisches Bike und „5-Jahres Evolta Batterie Packages“. Weitere Informationen findest du auch bei Facebook.

Hier gehts zum Onlinegame Evolta City

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.