Das wollte ich schon immer als Poster haben

Ich habe es ja bereits schon öfters erzählt. Seit ein oder zwei Jahren bin ich regelmäßig mit der Kamera unterwegs. Wenn ich nicht, wie aktuell ziemlich mächtig in Arbeit stecke, versuche ich mindestens ein Mal die Woche raus zu gehen und ein paar Motive festzuhalten. Das entspannt und schärft den Blick.

Oft bin ich enttäuscht, wenn ich etwas nicht so festhalten konnte, wie gewünscht und manchmal riesig überrascht, wie toll Bilder doch wirken, die eher im Vorbeigehen festgehalten wurden. Danach etwas Feinschliff im Bildbearbeitungsprogramm und trara.

Einige Bilder habe ich bereits als Bild im Wohnzimmer stehen, aber ein Fotoposter von diesem Motiv habe ich mir bisher noch nicht gegönnt.

Sieht aber sicherlich groß aufgezogen gar nicht so verkehrt aus. Und sei es “nur” für’s Männerzimmer. Vielleicht geht die Idee dank dieser Aktion ja in Erfüllung.

Diesen Artikel direkt weiterempfehlen. Danke!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.