Werbeboten

Mit Empfehlungen Geld verdienen

Guerrillamarketing und Markenpräsenz im Social Web wird immer wichtiger. Unternehmen investieren viel Geld in die Bereiche. Denn auch sie wissen, dass eine Empfehlung eines Freundes tausend Mal wichtiger ist, als ein Werbespot. Deshalb wird verstärkt versucht, im Alltag der Leute präsent zu sein.

Das bietet uns die Möglichkeit, daraus Kapital zu schlagen und etwas Geld nebenbei zu verdienen. Beispielsweise als Werbebote.

Einmal angemeldet, erhält man immer sofort eine Mail, wenn eine neue Kampagne gestartet wird. Die sieht auf der Seite meistens so aus, dass Unternehmen etliche Werbeboten suchen, die dann einen Tag lang ihr Shirt tragen.

Wenn einem die Marke liegt, muss man sich nur bewerben und hoffen, dass man angenommen wird. Dann gibt es neben dem Shirt (und weiteren Anweisungen) noch einen kleinen Verdienst. Danach den Auftrag erfüllen, per Foto beweisen, fertig.

Leider finden sich auf dem Portal nicht zahlreiche Kampagnen, aber desto bekannter werbeboten.de wird, desto größer ist die Chance, dass auch Unternehmen darauf aufmerksam werden.

Also mitmachen und Anmelden!

Diesen Artikel direkt weiterempfehlen. Danke!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.