Auf diese Nachrichten-Apps setze ich im Alltag

Bis vor einigen Wochen sah meine ad hoc-News Versorgung so aus, dass ich mich auf Push-Meldungen diverser Newsanbieter über WhatsApp verlassen konnte. Das war ein Kanal, den ich eh im Blick behielt und über den Service schnell informiert wurde. War wunderbar für mich, bis das Versenden von Nachrichten über WA verboten wurde. Zack, hing ich […]

Kreativer Prozess durch handschriftliche Notizen

[werbung*] Ich bin ein ziemlich digitaler Zeitgenosse, der viele Prozesse so umgestellt hat, dass Papier recht wenig Raum bei mir einnimmt. Notizen im beruflichen Alltag werden konsequent digital erfasst. Aufgaben genauso. Manchmal suche ich deshalb verzweifelt nach einem Kugelschreiber, wenn ich einen Antrag mal gegenzeichnen muss. Meinen digitalen Workflow habe ich entsprechend auch in meinen […]

Ich verstehe die neue Google Bar nicht

Google arbeitet weiter am Design.
Die neueste Errungenschaft soll die Google Bar sein, die demnächst ausgerollt werden soll.
Ein Video mit dem neuen Design gibt es schon.

Ist ja nicht schlecht.
Ich verstehe die Google Bar trotzdem nicht!

Mit der Leiste soll Google als Marke positioniert werden. Mit all seinen Webapps.

Import von Produkten aus China

China ist in den letzten Jahren zur Großmacht der weltweiten Wirtschaft aufgestiegen. Das Land hat die größe der Nation genutzt, um ein global Player zu werden. Einige Experten sprechen schon jetzt davon, dass China in wenigen Jahren die USA von ihrem Thron stoßen und die wichtigste Nation werden könnte. Doch auch schon jetzt geht kaum etwas ohne China.

Virenschutz aus der Cloud

Zum Sonntag mal etwas entspannte Information.

Die Cloud ist in aller Munde. Alle möglichen Produkte wandern ins Netz und werden von dort gesteuert. Jetzt auch der Virenschutz.

Wurden Anti-Viren-Programme bisher direkt auf dem Rechner gestartet, verlagert Kaspersky einen Dienst in die Cloud.

Statistiken für WordPress-Blogs

Mal wieder ein Thema beim Webmasterfriday, das thematisch super passt und wo ich auch mal etwas Zeit habe zum Schreiben. In dieser Woche geht es um folgende Frage:

„Wie wertet ihr eure Seiten aus?“
Wer einfach nur Bloggen will, der schaut nicht auf die Zahlen. Doch wer dem Bloggen etwas treu bleibt, der will doch mal wissen, wie viele Leute ihn überhaupt lesen. Wer dann noch etwas Geld mit der Seite verdienen möchte, der muss unbedingt wissen, wie viele Besucher wie viele Seitenaufrufe auf der eigenen Seite erzeugen.

Zeit für Statistiken.

DropShipping in Deutschland

Ich habe in der Vergangenheit bereits schon über DropShipping berichtet. Aus gutem Grund, denn DropShipping ist über den Punkt des Trends rausgewachsen und ein echter Geschäftszweig geworden. DropShipping ist mittlerweile ein fester Bestandteil im deutschen (und natürlich weltweitem) e-commerce. Aus diesem Grund möchte ich eine kleine Artikelserie starten, in der ich euch auf dem Weg zum DropShipper begleite.

Beschriftungsgerät – Organisationshelfer für den Alltag

Das Beschriftungsgerät ist eines der nützlichsten Bürohelfer, die man sich anschaffen kann. Und nicht nur das – auch im Haushalt sorgt das Beschriftungsgerät für die nötige Ordnung. Im Büro werden Ordner, Regalfächer oder Zubehör eindeutig gekennzeichnet. Mit der Hilfe von Beschriftungsgeräten wird langes Suchen überflüssig. Auch in Werkstätten ist eine akribische Beschriftung nahezu unerlässlich. Wer will Schrauben, Muttern oder Dübel schon nachträglich auf Ihre Größe oder den gewünschten Durchmesser hin untersuchen? Einfach das entsprechende Fach mit dem Beschriftungsgerät kennzeichnen und in Zukunft genügt ein kurzer Blick, um an das nötige Verbrauchsmaterial zu finden.

Einwegfeuerzeuge interessant für Unternehmen

Große, mittelständige und auch kleine Unternehmen sind auf eine gute Marktstellung angewiesen. Um den Platz zu behaupten, den sie beanspruchen, ist eine Werbung notwendig, die ihre Interessen vertritt. Je größer das Unternehmen, desto mehr Geld kann dabei investiert werden. Fernsehwerbung ist in der Produktion und in der Unterbringung jedoch recht teuer. Kleine und mittelständige Unternehmen sollten lieber ihr Budget schonen und in eine Werbung investieren, die ihren finanziellen Mitteln entspricht und dennoch erfolgreich sein wird. Eine kostengünstige Variante Werbung in eigener Sache zu machen, ist das Verteilen von kleinen Präsenten. Kugelschreiber, Kalender, Schlüsselbänder und Ähnliches können mit dem Namen des Unternehmens bestückt und so unter das Volk gebracht werden.