Musikfernsehen im Netz

Seitdem MTV am Jahresanfang zum Pay-TV Sender geworden ist, fehlt Deutschland ein wirklich guter Musiksender. Der Hauptaugenmerk liegt dabei auf Musik. Denn VIVA entpuppt sich immer mehr als Fernsehsender, der Jugendserien ausstrahlt. Sicherlich bewusst, denn Musikvideos werden verstärkt im Internet angeschaut.

Dadurch sind im web zahlreiche Musikstreamingdienste entstanden, die nicht nur Songs, sondern ganze Videos streamen. YouTube rückt da in den Hintergrund. Denn bei den Angeboten können User Sendeleiter spielen und ihre Lieblingssongs nach eigenem Geschmack zusammenstellen.

Dadurch entsteht das ganz persönliche Musikfernsehen im Netz.

Die vielleicht besten Anbieter sind hier tape.tv, das sich besonders durch die Reihe “auf den Dächern”, mit unplugged-Konzerten von (un)bekannten Künstlern abhebt sowie putpat mit einem Musikmischpult, an dem man die Videos nach bestimmten Gattungen oder Bands abspielen lassen kann.

Beide Plattformen überzeugen durch klare Linien und gute Funktionen. Austesten und das eigene Musik-TV zusammenstellen!

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.