WLAN-Signal verstärken

Seit Jahren schon habe ich alle Internetkabel in meiner Wohnung verbannt. Seitdem Laptops ohnehin mit WLAN ausgestattet sind, kann man auf diese hässlichen Kabel wahrlich verzichten. Internet kommt seitdem kabellos bei mir an. Das klappt in der Regel auch problemlos. Egal, in welchem Zimmer ich mich befinden, die Übertragungsgeschwindigkeit liegt im oberen Bereich. Allerdings gibt es eine Ausnahme. Das ist mein Balkon. Wenn ich dort das gute Wetter genießen möchte, kann ich mich nebenbei noch problemlos meinem Kaffee widmen. Denn draußen sinkt das Signal deutlich in den unteren Bereich. Teilweise ist die WLAN-Verbindung komplett unterbrochen. Die Distanz zum Router ist zu groß oder die Wände zu dick. Ich habe keine Ahnung.

Aber zum Glück gibt es für dieses Problem eine einfache Lösung. Und die heißt WLAN-Verstärker. Das sind kleine Geräte, die in der Wohnung platziert werden, um überall eine gleichbleibend hohe Übertragungsgeschwindigkeit zu gewährleisten. Diese Geräte nehmen das Signal des Routers auf, um es dann in hoher Qualität wieder auszugeben. Dadurch kann man sein WLAN verstärken.

Mit einem WLAN Repeater lässt sich die Reichweite um bis zu vier Mal steigern.

Für gerade einmal 50 Euro kann ich demnächst also auch auf dem Balkon in normaler Geschwindigkeit surfen. Und die Kabel bleiben auch weiterhin im Keller und verstauben.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.