Werbung aussteuern

Wieviel Werbung ist gut? Was möchte ich meinen Lesern zumuten? Wie kann ich meine Webseite monetarisieren?

Fragen, die sich Webseitenbetreiber sicherlich schon mal gestellt haben.

Dabei geht es auch darum, ob man regelmäßige Leser nicht vergrault, wenn man zu viel Werbung einbaut. Bedacht ist gefragt. Oder einfach Stammleser verschonen. Nur wie?

Contaxe hat hier für WordPress-User eine ideale Lösung gefunden.
Das Plugin ist schnell installiert und ebenso schnell konfiguriert. Mit wenigen Klicks kann man Highlighter und Banner ins Blog einbauen. Und vor allem gezielt aussteuern!

Denn bei jedem Banner besteht die Möglichkeit spezielle Regeln auszuwählen. Also Vorgaben, wann die Werbung eingeblendet wird. So kann man beispielsweise Banner nur dann anzeigen lassen, wenn Leute über Suchmaschinen, also Gelegenheitsleser auf die Seite kommen. Ebenfalls besteht die Möglichkeit, Werbung nur in alten Beiträgen einzublenden. Dadurch werden die Stammleser, die die Artikel spätestens eine Woche nach Erscheinen gelesen haben nicht mit der Werbung gestört.

Sicherlich bleiben die Zahl der Werbeeinblendungen damit unter den wahren Einblendungen, aber man kann sich sicher sein, dass Stammleser sich nicht belästigt fühlen und dauerhaft für Traffic sorgen. Was für ein Blog immer das erste Ziel sein sollte.

Also ein tolles Plugin von contaxe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.