Seitengeschwindigkeit messen

Du wolltest schon immer wissen, wie schnell deine Webseite ist?
Du hast das Gefühl, dass deine Seite ewig lange lädt?
Du möchtest deine Webpräsenz weiter optimieren?

Dann einfach mal bei Pagespeed von Google vorbeischauen.

Dort kann man einfach seine Internetadresse eingeben und schon startet das Programm mit der Analyse. Das kann ein wenig dauern. Danach werden die einige Fakten ausgespuckt, ob deine Seite schnell läuft oder eher langsam.

Was wirklich interessant ist: Es werden direkt die Gründe für die langsame Geschwindigkeit mitgeliefert und damit Hinweise, wie man den Internetauftritt optimieren kann.

Für jeden Webseitenbetreiber sollte Pagespeed damit Pflicht sein.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.