Die 10 besten Internet-Geschäftsideen 2010

Deutschland ist das Land der Dichter und Denker. Das Dichten ist in den letzten Jahren immer weiter in den Hintergrund gerückt. Dafür wird das Denken immer wichtiger. Und genau in diesem Punkt liegen die Deutschen wieder ganz weit vorne.

Auch, wenn es um das neueste Medium Internet geht. Hier entstehen stetig neue Ideen, die umgesetzt werden. Den endgültigen Durchbruch zu schaffen ist schwer. Ein Startup benötigt Aufmerksamkeit und Startkapital. Dabei helfen kann die Anmeldung bei einem Gründerwettbewerb. Dabei ist die Auswahl riesig. Allein im letzten Jahr wurden in Deutschland insgesamt 80 dieser Wettbewerbe ausgeschrieben. Die Bewerberzahlen waren wesentlich höher.

Auch aus diesem Grund hat sich die Redaktion von Auktionsideen diesem Thema angenommen und berichtet in der aktuellen Ausgabe über “Die 10 besten Internet-Geschäftsideen 2010”.

Wer Auktionsideen nicht kennt: Das Online-Portal berichtet kompentent und ausführlich über die Themen “Geld verdienen im Internet” und liefert Geschäftsideen für eBay. Einmal im Monat erscheint ein Online-Magazin, das weitere Ideen und Anregungen liefert, neue Produkte vorstellt und Trends beleuchtet.

Im aktuellen Heft werden zehn Teilnehmer der deutschen Gründerszene vorgestellt. Neben den jeweiligen Projekten werden auch ausführlich die Köpfe dahinter portraitiert. Zudem wird das Konzept aufgezeigt. Zur Abrundung werden Informationen zu den Wettbewerben und den Nominierten gegeben. Ein toller Überblick also über die aktuelle Gründerszene. Und zudem eine tolle Anregung für all Jene, die selbst mit dem Gedanken spielen ein eigenes Unternehmen zu gründen, um im Internet Erfolg zu haben.

Den Ideen werden dabei keine Grenzen gesetzt. Selbstgeschreinerte Designermöbel haben ebenso eine Chance, wie das Parfüm zum Selbstkreieren und der ganz persönliche Reiseführer. Weitere spannende Geschäftsmodelle im Internet findet ihr im aktuellen Heft von Auktionsideen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.