Echtzeit-Strategiespiel WAR2 Glory

[Trigami-Review]

Browserspiele werden immer komplexer und leistungsfähiger. Mittlerweile ist die Technik so ausgereift, dass bei hochwertigen Spielen kaum noch ein Unterschied zu installierten PC-Games erkennbar ist. Ein bestes Beispiel ist hierfür WAR2 Glory.

Das Echtzeit-Strategiespiel überzeugt durch eine komplexe Handlung und eine beeindruckende Grafik. Dabei läuft das Spiel komplett im Browser ab.

Der registrierte User schlüpft dabei in eine Rolle eines Kommandanten während des zweiten Weltkrieges. Dabei muss der Spieler nicht nur seine Truppen leiten, sondern ist für die komplette Stadtentwicklung zuständig und muss seine Truppen kontinuierlich ausbauen. Dabei kann der User auf mehr als 40 originalgetreue Fahrzeuge und Kriegsmittel aus dem zweiten Weltkrieg zurückgreifen.

Kämpfe werden realitätsgetreu zu Lande, auf dem Wasser und in der Luft ausgetragen. Dadurch ergibt sich eine vielschichtige Handlung, die für dauerhaften Spielespaß sorgt.

Rekruten genießen einen Anfängerschutz. Dadurch ist sichergestellt, dass Anfänger nicht schnell die Lust verlieren, weil sie frühzeitig von übermächtigen Gegnern ausgeschaltet werden. User können dadurch erst eine gute Basis für die weitere Handlung schaffen, ehe es in ernste Gefechte geht. Sieben Tage hat man Zeit, ohne Angst zu haben, angegriffen zu werden.

Einzelne Missionen und Eliteaufträge sorgen für weiteren Spielespaß und die Möglichkeit sich schnell weitere Ehren und Mittel zu erspielen, um die Schlacht erfolgreich zu meistern. Gleichfalls können die Kämpfe optional auch in einem Bündnis mit anderen Spielern gewonnen werden. Durch diese Allianzen erhöht sich die Schlagkräftigkeit der eigenen Truppen. Mit den Partnern kann man zudem regen Handel betreiben. Dadurch ergeben sich noch mehr Möglichkeiten die Stadt strategisch zu kommandieren.

Schon der Start ist kinderleicht. Direkt zum Start wird man durch die ersten Schritte geführt. Dabei werden die Grundlagen gelegt. Durch kurze Erläuterungen wird die Basis geschaffen. Man lernt damit schnell die Grundfunktionen kennen und erbaut erste Häuser und sorgt für Rohstoffnachschub. Danach gilt es eine eigene Strategie zu entwickeln. Der Anreiz ist zumindest schnell geschafft.

Mehr Informationen zum Spiel findest du auch im Video, das die wichtigsten Funktionen des Spiels beschreibt.

Um den Spielespaß zu erhöhen können User neben der kostenlosen Version auch Diamanten erwerben, die die Entwicklung der eigenen Truppen voran treibt. Allerdings kann man auch ohne Diamanten eine glorreiche Schlacht gewinnen.

Weitere Informationen zum Browsergame

Beteilige dich an der Unterhaltung

1 Kommentar

  1. Wow, das nenne ich einmal einen sehr ausführlichen und interessant geschrieben Bericht zu einem Browsergame. Ich finde War2Glory auch sehr positiv, eben ein schönes Spiel zum online daddeln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.