Tudor Luxusuhren

In Zeiten von Handys und Smartphones benötigt kaum noch jemand eine Uhr. Dabei kann eine Uhr ein tolles Accessoir sein und ein Statussymbol, das doppelt auffällt. Nur sollte man bei der Wahl der richtigen Uhr auch auf Qualität setzen und ein Modell auswählen, das zu einem passt.

Gerade, wenn ich auf Veranstaltungen bin, finde ich es immer unangenehm, wenn ich mein Handy zücken muss, um die Zeit zu erfahren. Gerade im Business ist es wichtig, dann auch eine  Luxusuhr “vorzeigen” zu können. Das hat Stil und schenkt dem Besitzer noch einmal Vertrauen.

Hier empfiehlt sich eine Uhr von Tudor. Die Uhren bieten höchste Qualität gepaart mit einer schlichten Eleganz. Dabei wirken sie nicht altbacken, sondern versprühen einen sportlichen Charme und sind deshalb perfekt für junge Männer im Business.

Schon seit 1946 finden sich Tudor-Produkte im Sortiment der Uhrenverkäufer. Dabei stand immer eine hohe Qualität im Vordergrund, die aber gleichzeitig bezahlbar ist. Hans Wilsdorf hatte zuvor schon Rolex gegründet und eroberte mit der neuen Marke auch den Bereich bezahlbarer Luxusuhren. Die schlichte Eleganz zieht sich seitdem durch alle Kollektionen.

Aktuell ist das neue Modell TUDOR Heritage Chrono auf dem Markt. Die Uhr ist verspielt, aber gleichzeitig klar und strukturiert. Die Uhr ist modern, wirkt schon auf den ersten Blick hochwertig und technisch, aber ebenso elegant. Der perfekte Begleiter auf geschäftlichen Veranstaltungen.

Dabei befindet sich die Uhr, wie schon die Vorgänger auf einem hohen technischen Standard. Dieser hat auch dafür gesorgt, dass Tudor seit 2009 “Timing Partner” von Porsche Motorsport ist.

Mit einer Tudor Uhr hat man mehr als nur einen reinen Gebrauchsgegenstand am Handgelenk.

Sponsored Post

Share hosted by Wikio

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.